Bain-Maries

Manche Speisen müssen in der Gastronomie warmgehalten werden. Direkte Hitze eignet sich dafür jedoch nicht, da Gerichte anbrennen können. Auch diese immer wieder aufzuwärmen, kommt nicht infrage, da sie dabei an Qualität verlieren. Deshalb setzen professionelle Betriebe auf das Bain Marie, das wir in verschiedenen Varianten anbieten!

Was ist das Bain Marie?

Das Bain Marie ist ein sehr praktisches Gerät. Auch bekannt unter dem Begriff Wasserbad wärmt es Speisen gleichmäßig auf, ohne diese zu stark zu erhitzen. Zum Einsatz kommt es vor allem dann, wenn mehrere Personen gleichzeitig verköstigt werden sollen und der Geschmack des Essens unter weiterem Garen leiden könnte. Deshalb empfiehlt es sich, die entsprechenden Gerichte nur so warmzuhalten, dass sie mit einer angenehmen Temperatur serviert werden können.

Wie funktioniert das praktische Wasserbad?

Das Bain Marie verfügt über ein oder mehrere Becken, die mit einer bestimmten Menge an Wasser gefüllt werden. In diese eingelassen werden anschließend spezielle Behälter, in denen sich die Gerichte befinden, die warmgehalten werden sollen. Der Grund dafür, warum sich diese Methode bewährt hat, ist im Siedepunkt des Wassers zu suchen. Dieser liegt bei 100 Grad, wodurch die Wärme in den Speisen verteilt wird, ohne dass diese verbrennen können.

Wie wird das Bain Marie benutzt?

Das Bain Marie erfreut sich in der Gastronomie nicht nur großer Beliebtheit, weil mit dem Gerät Gerichte problemlos warmgehalten werden können. Es ist auch deshalb so beleibt, da Handhabung und Bedienung des Wasserbads sehr einfach sind.
Wie bereits erwähnt, wird das Bain Marie zunächst mit der erforderlichen Menge an Wasser gefüllt. Anschließend wird die gewünschte Temperatur des Wasserbades über einen Regler eingestellt. Beachtet werden sollte dabei folgende Faustregel: Speisen, die ohnehin auf niedriger Temperatur gegart werden, bevorzugen auch im Wasserbad eine niedrige Temperatur, da sie sonst weiter garen würden und ungenießbar werden. Mit anderen Worten: Die Temperatur des Bain Marie' hängt von den Speisen selbst ab!

Gibt es unterschiedliche Wasserbäder?

Das eine Bain Marie gibt es schlichtweg nicht. So sind neben Einzelmodellen Doppelmodelle zu finden. Diese verfügen über zwei voneinander getrennte Becken, deren Temperatur unabhängig voneinander eingestellt werden kann. Dementsprechend eignen sich diese Modelle dafür, verschiedene Speisen gleichzeitig bei unterschiedlichen Temperaturen warmzuhalten. Ein Bain Marie mit nur einem Wasserbecken kommt hingegen infrage, wenn Gerichte warmgehalten werden sollen, die dieselbe Temperatur benötigen. Darüber hinaus unterscheiden sich die Modelle dahingehend, dass einige mit Gas betrieben werden und andere elektrisch funktionieren.

Was ist beim Kauf eines Bain Marie' zu beachten?

Wenn Sie sich ein Wasserbad zulegen möchten, sollten Sie darauf achten, dass es zu Ihren individuellen Ansprüchen und Bedürfnissen passt. Entscheidend für die Wahl eines passenden Gerätes ist neben der Frage der Ausführung und der Konfigurierbarkeit des Gerätes auch die Größe Ihrer Küche.

Was wir für Sie tun können!

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an professionellen Geräten in verschiedenen Ausführungen und Größen. Wenn Sie Fragen zu diesen haben, freuen wir uns darüber, diese für Sie beantworten zu können. Auch wenn Sie sich nicht sicher sein sollten, welches Gerät zu Ihnen passt, beraten wir Sie gern.