Fleisch verlässt die Küche auf dem Weg zum Gast in vielen unterschiedlichen Zubereitungsarten. Um aus großen Fleischstücken eine Masse für Füllungen, Tartar oder ähnliche Speisen zu erzeugen, bedarf es der Hilfe eines Fleischwolfes, eines der Küchengeräte, das in kaum einer Küche fehlt. Er dient zum Zerkleinern von Fleisch, Gemüse, Fisch und Geflügel oder zum Mahlen und Vermengen von gegarten und rohen Zutaten. Aber auch zur Herstellung von Wurst und Füllungen ist der Fleischwolf unersetzlich.