Achtung: Heiß und fettig! Wenn Sie die perfekten Pommes, Calamares, Krapfen oder Donuts anbieten wollen, ist es unumgänglich, mit sehr hohen Temperaturen zu arbeiten. Deshalb sollten Sie sich für die richtige Fritteuse entscheiden. Diese sollte außerdem die Möglichkeit der Öl-Temperaturkontrolle sowie ausreichenden Schutz vor Überhitzung und selbstverständlich eine gute Isolierung bieten.
Fritteusen sind meist sehr kompakt gebaut. Innerhalb des Gehäuses befindet sich eine Fettwanne. In dieser wird das Frittier-Fett oder -Öl mittels einer Heizspirale auf die gewünschte Temperatur erhitzt. Das Frittiergut gibt man in einen Frittierkorb und setzt diesen dann in das heiße Fett. Dank der hohen Temperaturen sind die Speisen nach nur wenigen Minuten servierfertig.