Wärmebrücken sind in der Gastronomie Geräte, mit denen sich Speisen von Oben erwärmen oder warmhalten lassen. Mit einer Infrarot-Wärmelampe werden 60 °C erreicht, die Wärme auf die Speisen strahlt und so warmhält. Wärmebrücken gibt es in verschiedenen Längen, je nach Anzahl der Gerichte die erwärmt werden sollen, gibt es die Wahl zwischen Wärmebrücken die unterschiedliche Längen aufweisen oder sogar zwei Etagen besitzen. Ein großer Vorteil, Wärmebrücken verfügen über mehrere Wärmezonen, die sich einzeln schalten lassen, sollte daher beispielsweise nicht die vollen 2 Meter bei einem langen Gerät gebraucht werden, kann die Wärmebrücke dennoch Energieeffizient eingesetzt werden